2011 ging Moritz für ein Jahr nach St. Petersburg in Russland und arbeitet in einem sozialen Circus Project mit dem Namen „Upsala“. Danach studierte er Architektur an der „Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft“ in Alfter (2012-2013). Nach anderthalb Jahren entschied er sich, das Architektur Studium zu beenden. Er bewarb sich für das Studium „Circus & Performance Arts“ an der “Fontys Hogeschool voor de Kunsten” in Tilburg, Niederlande (2013-2018). In seinem letzten Jahr seines Circus & Performance Arts Studiums arbeitet er mit „Panama Pictures“ in ihrer Produktion „Urban Fiction“, eine interdisziplinäre Tanz und Circus Show. Im gleichen Zeitraum wurde Moritz als Circus Pädagoge (BAG) anerkannt und war ein glücklicher Stipendiat der Jakob Mann Stiftung. Im Sommer 2018 tourte er mit der Circus Company „Kameloso“ durch Europa. Momentan arbeitet Moritz mit der Company „CiNS“ als Drahtseil- und Rap Künstler.